German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

News

Derbysieg für die Nittenauer Erste

Die erste Mannschaft des TSV Nittenau hatte am Freitag zu ihrem ersten Punktspiel in der neuen Saison gleich das heiße Derby gegen die Sportfreunde aus Bruck als Aufgabe. Die Brucker gingen mit dem vermeintlichen Vorteil in die Partie, schon 2 Punktspiele absolviert zu haben.
Die Nittenauer mussten erstmal sehen, wie bei allen die Wettkampfform aussah.

Das Spiel begann mit 2 zu 1 Doppelsiegen für Nittenau. Paulus/Schwarzfischer konnten sich knapp im fünften Satz gegen Donhauser/Zajc durchsetzen. Roban/Staimer mussten sich einem starken Doppel Regener/Meier klar mit 3 zu 0 geschlagen geben. Ernst/Tschippley machten dann aber mit einer am Ende guten Leistung gegen Batzl/Wittmann die 2 zu 1 Führung perfekt.

Die Einzel waren genauso ausgeglichen und es entwickelten sich sehr spannende und intensiv geführte Partien.
Daniel Roban und Mario Ernst gewannen ihre ersten Einzel klar mit 3 zu 0, allerdings fand Stefan Paulus im Spiel nicht die nötigen Antworten und musste sich klar 3 zu 0 geschlagen geben. Bei Schwarzfischer Benni war die Fehlerquote zu hoch und musste sich knapp 3 zu 2 geschlagen geben. Michael Tschippley komplettierte die erste Runde mit einem relativ klarem Sieg. Somit war der Punktestand ausgeglichen 5 zu 4.

Die zweite Runde verlief besser für den TSV. Roban ließ seinem Gegner Regner keine Chance und gewann 3 zu 0. Paulus setzte sich in einem spannenden Spiel gegen Donhauser durch und erhöhte auf 7 zu 4. Ernst musst sich klar 3 zu 0 gegen Meier geschlagen geben. Staimer konnte jedoch mit einem spannenden Kampf bis zum Schluss gegen Zajc den alten Abstand wieder herstellen. Somt stand es 8 zu 5. Schwarzfischer unterlag knapp mit 3 zu 2 gegen Batzl. Somit lag es an Michael Tschippley das Spiel zu beenden oder doch noch ein Schlussdoppel nötig zu machen. Tschippley siegte ab klar mit 3 zu 0 und somit war der erste Sieg perfekt.

Also ein gelungener Saisonstart für die erste Mannschaft mit dem ersten Sieg im ersten Spiel und ein Derbysieg schmeckt natürlich noch besser.

Die erste Mannschaft bedankt sich bei den Zuschauern für die Unterstützung. Mal sehen wo die Reise hingeht.

Gelungener Saisonstart für Herren II

Mit dem ersten Verbandsspiel der Herren II gegen den TTC Neunburg vom Wald startete die Tischtennis-Abteilung des TSV Nittenau in die neue Saison.


Eine erste Vorentscheidung fiel bereits in den drei Eingangsdoppeln, welchen alle durch die Nittenauer Akteure gewonnen werden konnten.
Somit startet die Nittenauer Mannschaft mit einem 3:0 Vorsprung in die Einzelspiele.


Wesentlich ausgeglichener gestaltete sich der weitere Spielverlauf. Nach zwei verlorenen Einzeln stand es nur noch 3:2, jedoch brachte Christian Lamprecht die Nittenauer nach einer gelungenen Leistung gegen gegnerisches Material wieder in die richtige Spur.


Den ersten Durchgang beendeten Held und Schiegl mit zwei Siegen, somit konnten die Nittenauer die Führung auf 6:3 ausbauen.

Im Spitzenspiel konnte sich Tschippley gegen Richter in drei engen Sätzen durchsetzen, die weiteren Siege von Schwarzfischer und Held sicherten
den ersten Heimsieg der Saison mit 9:5.

 

 

Neue Abteilungsführung der Tischtennissparte

IMG 0948Zum Start der Tischtennissaison 2014/15 hatte Abteilungsleiter Jürgen Hasenbach zur Eröffnungssitzung ins Vereinsheim des TSV Nittenau geladen. Nach einer kurzen Begrüßung gab er die neuen Mannschaften bekannt. Folgende Mannschaften werden in der neuen Saison an den Start gehen: Die 1. Mannschaft mit Mannschaftsführer Stefan Paulus wird wieder in der 2. Bezirksliga Punkte sammeln. Wieder mit dabei ist Daniel Roban, der von den SF Bruck 96 zurückgekehrt ist. Die Mannschaft Herren 2 unter Otto Schwarzfischer tritt in dieser Saison in der 1. Kreisliga an. Weiterhin in der 2. Kreisliga spielt die 3. Mannschaft, Mannschaftsführer hier Karl-Heinz Staimer. Die Herren IV sind in der 3. Kreisliga vertreten und werden mit Spielführer Hans-Christian Eichinger ihr Bestes geben. Die Damen I treten mit Spielführerin Birgit Auburger wieder in der 2. Bezirksliga an. Die neue Mannschaft Damen II wird mit Christina Wirtl erstmals in der 1. Kreisliga aufschlagen. Weiter spielen eine Jungenmannschaft in der 3. Kreisliga, eine Mädchenmannschaft in der 1. Kreisliga und eine Bambinimannschaft in der Kreisliga Nord. Die Tischtennisabteilung wird in der neuen Saison auch wieder ein größeres Turnier ausrichten. Am 20./21. September 2014 findet in Nittenau in der Regentalhalle das 2. Verbandsranglistenturnier Jugend und Schüler B statt. Ohne Probleme gingen im Anschluss die Neuwahlen über die Bühne. Nachdem Jürgen Hasenbach schon im Vorfeld seinen Rückzug nach 14 Jahren als Abteilungsleiter verkündet hatte, musste unter anderem auch sein Posten neu besetzt werden. Die Neuwahlen ergaben dann folgende Zusammensetzung:

1. Abteilungsleiter: Manfred Schiegl
2. Abteilungsleiter: Otto Schwarzfischer
3. Abteilungsleiter: Daniel Staimer

Kassier: Birgit Auburger
Jugendleiter: Jürgen Hasenbach
Presse: Fritz Lanzl
Gerätewart: Karl-Heinz Staimer
Seniorenwart: Heinz Richter
Vergnügungswart: Benjamin Schwarzfischer / Michael Beiderbeck

Außerdem wurde beschlossen, dass die Mannschaftsführer-innen gleichzeitig als Beisitzer fungieren. Der neu gewählte Abteilungsleiter Manfred Schiegl bedankte sich im Anschluss für das Vertrauen und bei allen, die ihn bei der Abteilungsarbeit die nächsten drei Jahre aktiv unterstützen. Er betonte, dass eine erfolgreiche Arbeit natürlich nur durch die Mitarbeit möglichst vieler Abteilungsmitglieder möglich sei und wünschte sich und allen Anwesenden eine schöne und erfolgreich nächste Amtsperiode. Zum Schluss wurde Hasenbach für seine langjährige Tätigkeit als Abteilungsleiter mit einer Fotokollage aus seiner 14-jährigen Amtszeit geehrt.

Einladung zu Saisoneröffnungssitzung

Termin: 13. September 2014 um 19:30 Uhr
Ort: Vereinsheim

Tagesordnung:

1.) Eröffnung durch den Spartenleiter
2.) Ausblick Saison 2014/2015
3.) Vorbereitung 2. VRLT in Nittenau
4.) Finanzen
5.) Neuwahlen
6.) Wünsche und Anträge


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen