German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

13. TSV-Sparte ist perfekt

Was im Frühjahr schon durch Jürgen Bink in die Wege geleitet wurde, fand am Dienstag bei der Gründungssitzung des Lauftreff TSV Nittenau im Café Zanzibar seinen Höhepunkt. Der Lauftreff gliedert sich nun als 13. Abteilung in den Verein ein und bereichert das bereits gut aufgestellte Breitensportangebot.

1. OSJ-Cup 2009/2010 in Laaber

osjcuplaaber101009_Seite_3_Bild_0004Beim Saisonauftakt der Schachjugend, dem OSJ-Cup  in Laaber, nahmen 14 Jugendliche der Schachabteilung  des  TSV  Nittenau  teil,  womit  die  Nittenauer  Jugendlichen  wieder  einen großen Teil der insgesamt 96 Teilnehmer stellten.   In der U14 musste erstmals David Kerres ran. David holte 4 Punkte und holte den   6. Platz. Martin Krammer  belegte  den  8.  Platz  (3  Punkte)  und Marcel  Paukner  wurde  11.  Platz  (1 Punkt). In der U 12 knüpfte Philipp Kammer nahtlos an die Leistungen der Vorsaison  in der U10 anund  erspielte  mit  6  Punkten  aus  7  Partien  ein  starkes  Ergebnis.  Er  schlug  den  späterenTurniersieger und wurde ungeschlagen nur aufgrund der schlechteren Zweitwertung zweiter.Sebastian  Lex  spielte  ein  starkes Turnier  und wurde mit  4,5    Punkten  Siebenter. Auch  dieanderen Jugendlichen spielten sehr ordentlich. Denis Kummer holte Kummer holte 3,5 ebensowie  Vincent  Plötz.  Franz  Meier  (2,5)  und  Tobias  Brunner  (2)  blieben  etwas  unter  ihrenMöglichkeiten. Dominik Paukner holte in seinem ersten Turnier einen Punkt.  In  der  U10  traten  die  letztjährigen  U8  Spieler  Fabian  Kammer  (2,5  Punkte)  DanielFleischmann  (2,5)  und Marco  Kummer  (1,5)  erstmals  in  der  nächstälteren  Klasse  an  undmusste hier noch Lehrgeld zahlen.   In der U8 trat erstmals Liam Lodder an und belegte mit 1,5 Punkten den vierten Platz.

 

Die „Kids Games“ trotzten dem Regen

KidsGames09Zum fünften Mal fanden am Samstag auf dem Sportgelände des TSV Nittenau die „Kids Games" statt und wurden trotz Regens ein Erfolg.

Unbeeindruckt vom schlechten Wetter begannen die Kids Games des TSV Nittenau am Samstag pünktlich um 12 Uhr, in der Hoffnung, dass sich das Wetter noch bessern würde. Das Street Soccer Turnier fand wie geplant statt, bei den Kids Games wurde ein verkürztes „Notprogramm" angeboten. Statt der geplanten zehn gab es nur vier Stationen, da alle Außenstationen bis auf eine weggelassen wurden.

Wasserski-Schnupperkurs

Abfahrt mit dem Bus ist um 9:00 Uhr an der kleinen Regenbrücke, die Rückkunft ist gegen 14:30 Uhr  geplant . Der Schnupperkurs beginnt um ca  9:45 Uhr und dauert bis 12:00 Uhr . Aufsichtspersonen stellt der Veranstalter und Betreuung der kids erfolgt durch die Jugendleiter des TSV . Nach dem Kurs ist eine nette Einkehr auf der Seeterasse geplant. Es besteht auch die Möglichkeit zu baden oder Beach-Volleyball zu spielen, so dass in jedem Fall für nette Unterhaltung und Abwechslung gesorgt ist.

Gerichtet ist das Programm an kids von 9-15 Jahren. Sicheres gutes Schwimmen wird vorausgesetzt. Fortgeschrittene können auf Wunsch und gegen Aufpreis von 5 € auch einen Wakeboardkurs vor Ort belegen. TSV kids zahlen für den Schnupper - Kurs und Busfahrt insgesamt 12 € und kids ohne TSV MItgliedschaft insgesamt 14 €.  Begleitung durch Erwachsene /Eltern ist möglich . Mitzunehmen sind Badesachen, ggf Verpflegung und Taschengeld sowie eine Einverständniserklärung zur Teilnahme am Kurs durch die Erziehungsberechtigten. Die  Einverständiserklärung kann vor der Abfahrt unterschrieben werden.

Anmeldung bis spätestens 2.Juni 2009 möglich bei TSV Jugendleiterin Heidi Schmid Tel: 09436/2625 oder 01758585353. Gerne werden auch nähere Auskünfte erteilt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen