German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

1. OSJ-Cup 2009/2010 in Laaber

osjcuplaaber101009_Seite_3_Bild_0004Beim Saisonauftakt der Schachjugend, dem OSJ-Cup  in Laaber, nahmen 14 Jugendliche der Schachabteilung  des  TSV  Nittenau  teil,  womit  die  Nittenauer  Jugendlichen  wieder  einen großen Teil der insgesamt 96 Teilnehmer stellten.   In der U14 musste erstmals David Kerres ran. David holte 4 Punkte und holte den   6. Platz. Martin Krammer  belegte  den  8.  Platz  (3  Punkte)  und Marcel  Paukner  wurde  11.  Platz  (1 Punkt). In der U 12 knüpfte Philipp Kammer nahtlos an die Leistungen der Vorsaison  in der U10 anund  erspielte  mit  6  Punkten  aus  7  Partien  ein  starkes  Ergebnis.  Er  schlug  den  späterenTurniersieger und wurde ungeschlagen nur aufgrund der schlechteren Zweitwertung zweiter.Sebastian  Lex  spielte  ein  starkes Turnier  und wurde mit  4,5    Punkten  Siebenter. Auch  dieanderen Jugendlichen spielten sehr ordentlich. Denis Kummer holte Kummer holte 3,5 ebensowie  Vincent  Plötz.  Franz  Meier  (2,5)  und  Tobias  Brunner  (2)  blieben  etwas  unter  ihrenMöglichkeiten. Dominik Paukner holte in seinem ersten Turnier einen Punkt.  In  der  U10  traten  die  letztjährigen  U8  Spieler  Fabian  Kammer  (2,5  Punkte)  DanielFleischmann  (2,5)  und Marco  Kummer  (1,5)  erstmals  in  der  nächstälteren  Klasse  an  undmusste hier noch Lehrgeld zahlen.   In der U8 trat erstmals Liam Lodder an und belegte mit 1,5 Punkten den vierten Platz.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen