Laufsport 

German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Jahreswechsel 2017/2018

Wichtige Termine der Laufsportabteilung zum Jahreswechsel 2017/2018:

Das Hallentraining am 27.12.2017 entfällt.

Das nächste Hallentraining findet am 03.01.2018 statt. Beginn um 18:30 Uhr in der Regentalhalle.

 

Beim Lauf-ABC gibt es keine Einschränkungen.

 

Silvesterlauf 2017:

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu.
Nichtsdestotrotz wollen wir uns mit dem fast schon „legendärem“ Silvesterlauf (eben am 31.12. um 10:00 Uhr) vom Laufjahr 2017 verabschieden.
Treffpunkt ist wie (fast) jedes Jahr am Parkplatz nach Muckenbach, Richtung Waldhaus Einsiedel – rechte Seite
Nach einem ca. 1-stündigen Lauf – mehr oder weniger - (…es wird bei jedem Wetter gelaufen) durch den Forst, heißt es bei einer Tasse Glühwein das Jahr 2017 ausklingen zu lassen.
Wer möchte, kann gerne Plätzchen oder sonstige Leckereien mitbringen.

Ansonsten wünsche ich allen Mitgliedern und deren Familien und Angehörigen ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2018.

Erfolgreicher Start des Lauf-ABC

Lauf ABC geht in die 8. Auflage


Bereits zum 8. Mal veranstaltet die Laufsportabteilung des TSV Nittenau ihr Winterlauf-ABC. Durchgeführt wird es unter der Leitung von Jochen Stöberl – mehrfacher Ironman Teilnehmer u.a in Hawai (2010) oder in Hamburg im August diesen Jahres. Vermittelt werden hierbei eine saubere Lauftechnik, technische Lauf- sowie Kraftübungen. Ziel ist es einen kraft- und gelenkschonenden und damit ökonomischen Laufstil zu entwickeln. Das Lauf ABC wird bis März 2018 jeweils Samstags ab 09:00 Uhr am Sportplatz des Gymnasiums Nittenau durchgeführt. Neueinsteiger sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

DSC07981

 

DSC07977

Erfolgsstory wird fortgesetzt - Lauf-10 geht in die nächste Runde

Lauf 10 startet wieder


Bereits zum fünften Mal bietet die Abteilung Laufsport des TSV Nittenau auch in diesem Frühjahr, in Zusammenarbeit mit der Abendschau des Bayerischen Fernsehen, ein Lauf10!-Training an. Nach diesem Trainingsprogramm über 10 Wochen kann jeder eine Zehn-Kilometer-Strecke problemlos bewältigen.


Wer sich schlapp fühlt und seine müden Knochen wieder einmal richtig in Schwung bringen will, für den bietet die Aktion LAUF10! die beste Gelegenheit, gute Vorsätze in die Tat umzusetzen. Das Laufprojekt der Abendschau, des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes und der TU München bringt seit 2008 jährlich mehrere zehntausend Bayern dazu, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Dafür hat das Zentrum für Sportmedizin und Prävention an der Technischen Universität München einen Trainingsplan entwickelt. Umfangreiche mediale Angebote begleiten die Läufer im Aktionszeitraum mit Motivations- und Servicetipps, Ernährungsratschlägen und Rezepten.


Angesprochen sind alle Menschen im Alter bis 65 Jahren, die bislang keinen oder nur wenig Sport betrieben haben und aktiv werden wollen - Schritt für Schritt bis hin zu einem 10km-Lauf.


Von Null auf zehn Kilometer: LAUF10! macht Sportmuffel innerhalb von zehn Wochen fit für einen gemeinsamen Zehnkilometerlauf. Das Erfolgsprojekt der Abendschau im Bayerischen Fernsehen startet am Montag, 17. April 2017.


Zum Abschluss der zehn Wochen findet am Freitag 30.Juni 2017 in Wolnzach der vom Bayerischen Rundfunk organisierte große 10km- Abschlusslauf statt, der durch die Hopfengärten rund um den Markt Wolnzach in der Hallertau führt, und live im Fernsehen übertragen wird. Bei dieser Laufveranstaltung kann jeder teilnehmen und die neu erarbeitete Sportlichkeit gemeinsam mit vielen anderen ausprobieren. Die Abteilung Laufsport des TSV Nittenau bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, mit einem Bus von Nittenau nach Wolnzach zu fahren und gemeinsam den Abschlusslauf zu absolvieren.


Die Kosten für das Lauftraining, das von Mitgliedern der Abteilung abgehalten und überwacht wird, belaufen sich auf 30 Euro für jeden Teilnehmer.
Außerdem inbegriffen im Preis ist die Teilnahme am Regentallauf in Nittenau, der am 01.Oktober 2017 stattfindet.


Wer in der Gruppe und unter Anleitung für Lauf10! trainieren möchte, kann sich ab sofort bei Gabi Lanzl (Tel. 0171/8636613 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anmelden.


Start des Lauf10!-Trainings in Nittenau ist am Montag , den 17. April 2017. Treffpunkt ist der Parkplatz des Regental Gymnasiums am Jahnweg.

Regelmäßige Trainingszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag um 18:30 Uhr
(Treffpunkt am Parkplatz des Regentalggymnasiums, Jahweg)

Lauf 10 gesamt

Mitgliederversammlung Laufsport

Am Freitag, den 24.03.2017, findet um 19:30 Uhr im Landgasthof Schmidbauer (OT Muckenbach - www.schmidbauer-landgasthof.de) unsere Mitgliederversammlung 2017 der Abteilung Laufsport statt.

Tagesordnungspunkte

1. Begrüßung
2. Feststellung der Anzahl der Stimmberechtigten
3. Grußworte
4. Bericht Abteilungsleiter
5. Bericht Kassier
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Jahresplanung / Vorschau auf kommende Aktivitäten
    INFO: u.a. ...für den Regentallauf 2017 wird es eine neue Änderung geben!!!
8. Wünsche, Anträge und Sonstiges

Alle Mitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Die Vorstandschaft freut sich auf Euren Besuch.

Nittenauer Läufer zeigen Herz

Nittenauer Läufer zeigen Herz

Der Laufsport TSV Nittenau, vertreten durch Abteilungsleiter Alexander Ernst und Organisationsleitung Anita Weber übergaben im November einen Scheck über 200€ an die Kindertagesstätte Sankt Josef in Nittenau.
Im Namen aller Mitglieder der Abteilung Laufsport wurde das Geld an Barbara Göttler, Leiterin der Kindertagesstätte, überreicht. Sie nahm die Spende entgegen und bedankte sich im Namen der Kinder recht herzlich. Von dem Geld soll die Ausstattung in der Turnhalle erweitert werden.

 

IMG 6940

Leitung Barbara Göttler, Abteilungsleiter Laufsport Alexander Ernst, Organisationsleitung Laufsport Anita Weber mit den Kindern der Kindertagesstätte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen