German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Tischtennis Termine

Jan
26

Freitag 17:00 Uhr
Kinder & Jugendtraining

Jan
30

Dienstag 17:00 Uhr
Kinder & Jugendtraining

Feb
2

Freitag 17:00 Uhr
Kinder & Jugendtraining

Feb
6

Dienstag 17:00 Uhr
Kinder & Jugendtraining

Feb
9

Freitag 17:00 Uhr
Kinder & Jugendtraining

Die Erste auch im zweiten Spiel ungeschlagen

Die Nittenauer Erste hatte am Freitag die DJK aus Steinberg zu Gast. Der letztjährige Absteiger aus der Oberpfalzliga war der erwartet schwere Gegner für die Nittenauer.

Nach den Dopplen musste man einen 2 zu 1 Rückstand aufholen nachdem Paulus/Schwarzfischer und Erst/Beiderbeck ihre Doppel mit einer Niederlage verlassen mussten. Legiglich Roban/Staimer konnten punkten und besiegten das gegnerische "Einserdoppel" klar mit 3 zu 0.

In den Einzeln zeigte Daniel Roban wieder mal seine Klasse und ließ seinen beiden Gegnern keine Chance. Stefan Paulus konnte an diesem Tag krankheitsbedingt leider keine Glanzleistung abrufen und musste zmeimal seinen Gegnern einsichtig zum Sieg gratulieren. Die Mitte des TSV zeigte an diesem Tag eine starke Leistung mit jeweils 2 Einzelsiegen für Mario Ernst und Daniel Staimer. Im hinteren Paarkreuz konnte Benjamin Schwarzfischer mit dem gegnerischen Spiel nicht viel anfangen und er musste sich klar geschlagen geben. Dagegen konnte Michael Beiderbeck mit seinen 2 Einzelsiegen schlussendlich den Sieg perfekt machen.

Als Schlussfolgerung wäre zu sagen:

Die Mannschaft ist so gefestigt und kann auch mit vier Personen, die eine gute Leistung bringen, zwei Totalausfälle kompensieren. So schön ist Mannschaftssport :-)

Weiße Weste bewahrt, zweiter Sieg im zweiten Spiel, auch das zweite Lokalderby gewonnen und mit dem gleichzeitigem Sieg der zweiten Mannschaft in Wernberg aufstellungstechnisch alles richtig gemacht.

So kanns weitergehen!

 

Tischtennis News